Dienstag, 27.02.2024 06:39 Uhr

Doro Pesch auf dem „Kleider machen Leute“-Laufsteg

Verantwortlicher Autor: Görner/Müller Frankfurt am Main, 21.11.2023, 09:36 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Boulevard +++ Bericht 6450x gelesen
 Stephan Görner holt die Queen of Heavy Metal, Doro Pesch, auf  den Laufsteg zur Charity-Gala „Kleider machen Leute
Stephan Görner holt die Queen of Heavy Metal, Doro Pesch, auf den Laufsteg zur Charity-Gala „Kleider machen Leute"  Bild: © Stephan Görner

Frankfurt am Main [ENA] Stephan Görner, renommierter Maßschneider aus Frankfurt, präsentiert bei seiner exklusiven VIP-Modenschau im Rahmen der Fashion- und Charity-Gala „Kleider machen Leute“ am 24. Februar 2024 im Hotel Kempinski Gravenbruch eine echte Sensation: Doro Pesch.

Doro Pesch ist die unangefochtene Königin des Heavy Metal, wird in feinen Damen-Maßanzügen von Görner für den guten Zweck über den Laufsteg flanieren. Görner, Initiator der Gala, zeigt sich begeistert: „Wir geben uns jedes Jahr große Mühe, außergewöhnliche Persönlichkeiten für den guten Zweck zu gewinnen, und bei Doro Pesch waren wir bereits drei Jahre hinterher.“ Seit 2015 konnten über 200.000 Euro zugunsten der LEBERECHT Stiftung gespendet werden, die damit in Not geratene Kinder und deren Familien unterstützt.

„Ich habe gerade mein 40-jähriges Bühnenjubiläum gefeiert, und während der Pandemie war es nicht möglich zusammenzukommen. Charity ist mir sehr wichtig, und ich freue mich darauf, Mode zu tragen, die ich normalerweise nicht trage“, ergänzt Doro Pesch. Die unverwüstliche Metal-Ikone, Frontfrau von Warlock und Schöpferin von über 20 Soloalben, hat nicht nur legendäre Hits geschaffen, sondern auch mit Größen wie Lemmy Kilmister und KISS zusammengearbeitet. Als engagierte Künstlerin setzt sie sich für Wohltätigkeitszwecke ein und stärkt die Metal-Community weltweit

Die Gala verspricht einen glamourösen Abend, bei dem Doro Pesch mit vier weiteren VIPs, die sich ebenfalls für die gute Sache engagieren, über den Laufsteg schreitet. Die Veranstaltung ist öffentlich, Karten können zum Preis von 299 Euro bei Stephan Görner in Frankfurt erworben werden. Im Preis inbegriffen sind ein prickelnder Empfang, ein 3-Gang-Candlelight-Menü sowie die Getränke des Abends. Vielleicht wird Doro Pesch sogar ihren bekanntesten Hit „All we are“ zum Besten geben.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
 
Info.